2 Gedanken zu „Schönheitsreparaturen durch den Vermieter auch bei ursprünglich unrenoviert überlassener Wohnung“

  1. Guten Morgen zusammen .Also ich habe da mal eine Frage.Wir sind 5 Mitparteien .Seit Jahren hat der Vermieter bei der Nebenkostenabrechnung Gartenarbeit ect.drauf.Jedes Jahr gibt es da Zirkus.Wenn ich den Vermieter auffordere mir Belege vorzulegen für diese Arbeit,bekomme ich die Antwort es gibt keine Belege er würde das aus Gefälligkeit machen.Aber wir Mietparteien bekommen das voll auf die Abrechnung.Was kann ich da tun?

    Mit freundlichen Grüßen

    Axel Hastrich

    • Hallo Axel,

      im kaufmännischen sagt man in der Regel – ohne Belege keine Knete.
      Im Mietrecht verhält es sich ähnlich…

      1. 30-Tage-Regelung beachten
      2. Wenn die Belege des Vermieters nicht vorgelegt werden (können), dann schriftlich den Vermieter darauf hinweisen, dass die Abrechnung nicht rechtskonform ist und die Zahlung unter Vorbehalt durchgeführt wird.
      3. Weitere Schritte: fachanwaltlichen Beistand wie z.B. den DMB einschalten oder wenn vorhanden, die Mieter-Rechtsschutzversicherung (wenn vorhanden) anrufen.

      => Weitere Tipps und Info´s zum Thema Nebenkostenabrechnung

Kommentare sind geschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung